Danza del amor – Dance of Love: Crossover Piano

MINAKO SCHNEEGASS

Danza del amor – Dance of Love: Crossover Piano

“Dance – dance – dance!” – aber mit Romanzen: von leidenschaftlich sinnlichen TanzstĂŒcken auf den Klaviertasten aus Lateinamerika bis zu beseelten LiebesklĂ€ngen brillanter Chopin-Polonaisen, die sich im Crossover abwechseln mit zu Klassikern gewordenen Liebesthemen bekannter Film- und Pop-Musik – mit Improvisationen aus Minako’s neuen Album “Sound of Love”. 

 

MINAKO SCHNEEGASS, Klavier: Minako Schneegass legte ihr Konzertexamen in Klavier bei Anatol Ugorski an der Hochschule fĂŒr Musik Detmold ab; Meisterkurse u. a. bei Vera Gornostaeva, Christian Zacharias und Robert D. Levin (HammerflĂŒgel und klassische Improvisation) sowie Cembalo bei FrĂ©dĂ©ric Haas. Sie erhielt mehrere Preise bei nationalen Wettbewerben in Japan sowie den ersten Preis des Scarlatti-Wettbewerbes der Internationalen Sommerakademie Mozarteum Salzburg 2007; KonzerttĂ€tigkeiten in Japan und Europa: u. a. in OrlĂ©ans (Neue-Musik-Festival 2002), der Liederhalle Stuttgart (Mozart-Marathon 2006 des EuropĂ€ischen Musikfestes), der Liszt-Akademie Budapest, der CitĂ© Internationale des Arts Paris (Komponisten-Portrait Klaus-Peter Schneegass 2003), der Glocke und dem BLG-Forum Bremen, in der Kongresshalle Ljubljana (Internationaler Saxophon-Kongress 2006) und der Symphony Hall Osaka; als Solistin mit verschiedenen Orchestern, u. a. mit dem Osaka Philharmonic Orchestra, dem MÁV-Orchester Budapest, dem Kammerorchester Arcata Stuttgart, der Nordwestdeutschen Philharmonie Herford; Zusammenarbeit u. a. mit Hans-Martin Linde und CristĂłbal Halffter (Komponisten-Portrait 2007) sowie Knut Schakinnis (Text und Musik 2010); Live-Aufnahmen und Produktionen bei Radio Bremen und dem SĂŒdwestrundfunk sowie CDs bei ebs records und hastedt musikedition

Spielzeit: 21.10.2018

Tickets: 18,00 Euro

Dauer: ca. 2 Stunden


Kultur und Genuß! StĂ€rken Sie sich fĂŒr einen vergnĂŒglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.