Eis Eis Baby – Darsteller

RAMÓN HOPMAN ist Sänger, Comedian und Moderator. Der gebürtige Niederländer war mehrere Jahre als Teil des Comedy-Duos „Les Frères Taquins“ international auf Tournee und gewann den 2. Platz beim Zirkusfestival von Monte Carlo. Es folgten Rollen u. a. am Friedrichsbau Varieté Stuttgart, Starclub Varieté Kassel, Apollo Varieté Düsseldorf, bei der Jubiläums-Tournee des Circus Roncalli sowie in TV-Formaten wie „Verstehen Sie Spaß“ und „Zimmer frei“. Erstmals spielt er nun am Packhaustheater.

 

ANDREAS NÜTZL Der gebürtige Altöttinger Andreas Nützl schloss seine Ausbildung an der Abraxas Musical Akademie in München mit Auszeichnung ab. Schon während seiner Ausbildung war Andreas in diversen Produktionen am Wolf-FerrariHaus Ottobrunn und am Deutschen Theater in München zu sehen und sang auch in Alfons Schuhbecks Teatro. Von 2015-2017 war er im Zuge seiner Ausbildung in FRAUEN AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS, ONCE UPON A MATRESS und in ELTERNABEND in der Rolle des Gerd zu sehen. 2014 und 2015 spielte er am Freien Landestheater in Bayern in den Produktionen ZAR UND ZIMMERMANN und HELLO DOLLY im Ensemble, 2016 am Residenztheater München in PINOCCHIO als Prigione. 2018 war Andreas am Gärtnerplatz Theater in München als Junge Bernadette und im Ensemble bei PRISCILLA auf der Bühne sein. Zuletzt war er bei den Brüder Grimm Festspielen in Hanau bei DORNRÖSCHEN im Ensemble zu sehen und bei DER MEDICUS als Aaron und im Ensemble.

 

Jaqueline BergrĂłs Reinhold sammelte ersten Musicalerfahrungen beim Jungen Staatsmusical des Staatstheaters Wiesbaden. 2015 schloss sie ihr Studium Musical/Show an der UdK Berlin ab und wirkte danach im Ensemble der „Rocky Horror Show“ am Theater Magdeburg mit. Es folgten Engagements wie Gloria in „Flashdance“ am Staatstheater Darmstadt und Opernhaus Chemnitz sowie Jasmine im Musical „Aladin & das Wunder mit der Lampe“ im Wintergarten VarietĂ©, Berlin. In der UrauffĂĽhrung von „Don Camillo & Peppone“, am Theater St.Gallen spielte sie die Rolle der jungen Gina. Im Ronacher, der Vereinigten BĂĽhnen Wien, war sie als Soulgirl in „Jesus Christ Superstar“ und in Don „Camillo und Peppone“ als Junge Gina zusehen. Zuletzt war sie in „Doctor Dolittle“ als Puppenspielerin und als Jules in der deutschen ErstauffĂĽhrung von „Kick it like Beckham“ am Landestheater Salzburg zu sehen.

 

Katharine Beatrice Hierl stammt gebürtig aus Oberbayern. 2012 zog es sie nach Berlin für das Studium Musical/Show an der Universität der Künste, welches sie 2016 mit dem Diplom abschloss. Noch während des Studiums spielte sie Rollen wie „Gisela Geiß“ im mehrfach preisgekrönten Zaufke/Lund Stück „GRIMM- die wirklich wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf“, sowie die Mona Lisa in „Der Raub der Mona Lisa“.

Direkt im Anschluss an ihr Studium erhielt sie ein Engagement im Berliner Kabarett-  Theater WĂĽhlmäuse von Dieter Hallervorden.

Des weiteren spielte sie, unter anderem, unter der Regie von Stefan Huber in der erfolgreichen Tour- Produktion von Peter Plate und Ulf Leo Sommer in „Bibi & Tina- Die Große Show“.

Nun freut sie sich sehr, in Dresden bei Eis Eis Baby, in der Rolle der wilden Lucy auf der BĂĽhne stehen zu dĂĽrfen.



........................................................................................................................................................