Liebe, Lust & Lockenwickler

martina_fluegge_3

Martina FlĂŒgge spielte bereits am SchnĂŒrschuh-Theater, Theaterschiff LĂŒbeck, bremer kriminal theater, Theater Worpswede, an der Komödie Kassel u.a. Daneben ĂŒbernahm sie SprechertĂ€tigkeiten fĂŒr Radio Bremen. Am Theaterschiff Bremen begeisterte sie in diversen Kassenschlagern wie „Typisch Mann“, „MĂ€nner und andere IrrtĂŒmer“, „ABBA Hallo“ und „Ekel Alfred“. FĂŒr das Packhaustheater inszenierte sie u.a. „Ziemlich beste Freunde“. Mit „Liebe, Lust & Lockenwickler“ debĂŒtiert sie als Autorin.

 

 

 

 

 

 

sema_2015Sema Mutlu wurde in der der TĂŒrkei geboren und lebt in Bremen. Die SĂ€ngerin, Komponistin, Texterin und Schauspielerin war bereits Duettpartnerin von Udo Lindenberg, Support fĂŒr Mary J. Blige sowie Tito & Tarantula und drehte mit Dietmar Schönherr. FĂŒr die Musik zum Film „Der Schrei des Schmetterlings“ gewann sie mit ihrer Schwester Derya den Deutschen Fernsehpreis. Auf dem Theaterschiff ĂŒberzeugte sie bereits u.a. in „Heiße Zeiten“, „Mann ĂŒber Bord“ und „40 aufwĂ€rts“.

 

 

 

 

 

 

Svenja Lange wurde in Wedel bei Hamburg geboren. Ihr Herz schlĂ€gt schon seit frĂŒher Jugend fĂŒr das Theater. So besuchte sie die Theaterschule „C. A. S. T.“ und spielte in mehreren Produktionen auf dem „Theaterschiff Batavia“ in ihrer Heimatstadt Wedel. Zuletzt war sie in Liebe, Lust und Lockenwickler im Theater Worpswede  zu sehen. Parallel zu ihrer Schauspielkarriere studiert sie „International Business Administration“ in Frankfurt (Oder) und feiert jetzt ihr DebĂŒt im Packhaustheater.

 

 

 

 

 

 

markus-pickel

Markus Pickel schloss seine Ausbildung zum staatlich anerkannten Musicaldarsteller 2015 an der Stage Art Musical School in Hamburg ab. Bereits wĂ€hrend dieser Zeit spielte er dort am Delphi Showpalast in einer Musicalrevue. Am Altonaer Theater sah man ihn in “Die PĂ€pstin”. 2014-2015 war er mit dem Theater Liberi und dem Musical ”Schneewittchen” auf Tournee. In Bremen kennt man ihn aus der Revue  “Hab’n Sie nicht ‘nen Mann fĂŒr uns?” auf dem Theaterschiff.

 

 

 

 

 

Manfred Wolny arbeitete viele Jahre als Beamter im öffentlichen Dienst. Seit 2007 ist er auch als Komparse und Schauspieler tĂ€tig, so z.B. im „Tatort“, der Serie „Familie im Brennpunkt“ und im Dokumentarfilm „Das schwer geprĂŒfte Gewissen“. Er spielte in der Theatergruppe „Haferflocken“ und war im Packhaustheater bereits in „Tussipark“ als „Holger“ zu sehen.

 

 

 

 

 

 

 

 



........................................................................................................................................................