Mark Derichs studierte Musical und Show an der Universität der Künste Berlin. Seither war er in unzähligen Produktionen an Theatern in Berlin, München, Stuttgart und Kassel, vor allem aber in Hamburg und Bremen zu sehen. So spielte er am Ohnsorg Theater und in seiner Wahlheimat Bremen am Waldau-Theater, Fritz Varieté und bremer kriminal theater. Auf dem Theaterschiff Bremen begeisterte er u. a. in „Heartbreak Hotel“ und  „Girlies, Gameboy, Gummibärchen“, in der Komödie Bremen in „Zwei wie Bonnie & Clyde“.

 

 

 

 

 

 

Nicole Behnke schloss ihr Studium an der German Musical Academy Osnabrück als staatlich geprüfte Musicaldarstellerin ab. Seither hat sie ihr Beruf nicht nur auf Bühnen in Deutschland wie am Emma-Theater in Osnabrück, Palazzo Stuttgart, Stadttheater Brandenburg, Theater im Schlossgarten Arnstadt und an der Landesbühne Rheinland-Pfalz in Neuwied sondern auch in Aldiana-Clubs in Andalusien und auf dem Tui „Mein Schiff 3“ auf die Ozeane geführt. Auf dem Theaterschiff war sie in „Jana & Janis“ zu sehen.

 

 

 

 

 

 

 

Katja Hentschel blickt auf eine fast 20jährige Theaterlaufbahn zurück. Im Laufe ihrer Karriere spielte sie u. a. am Alten Schauspielhaus Stuttgart, Contra-Kreis-Theater Bonn, im Theater am Potsdamer Platz in Berlin, auf den Theaterschiffen Heilbronn und Lübeck sowie an der Komödie im Marquardt in Stuttgart. Zuletzt war sie zwei Jahre am Stage Palladium Theater in Stuttgart engagiert, wo sie im Musical „Anastasia“ die Rolle der Zarenmutter verkörperte. Jetzt ist sie erstmals an der Komödie Bremen zu sehen.

 

 

 

 

 

 

 

Lennart-Fabian Müller absolvierte seine Schauspielausbildung am „Bühnenstudio der darstellenden Künste“ in Hamburg. Der vielseitige Künstler stand bereits auf diversen Bühnen u. a. in Braunschweig, Hamburg, Hannover und Bielefeld und tritt im Heidepark Soltau in einer Stunt- und Musicalshow auf. Im Kino sah man ihn in „Die Krone von Arkus“, aktuell in „Sky Sharks“ und in Kürze in „Elbkartell“. Daneben ist er als Synchronsprecher tätig und steht häufig auch mit Gitarre als Singer/Songwriter auf der Bühne.

 

 

 

 

 

 

Michael Bernhard, gebürtiger Münchener, kam 2005 zur Schauspielausbildung nach Hamburg und ist der Hansestadt nach seinem Abschluss treu geblieben. Nach diversen OFF – Theaterproduktionen kam er 2010 für einige Gastspiele ans Ohnsorg-Theater. Des Weiteren übernahm er verschiedene Fernsehrollen wie z. B. in der Serie „Der Landarzt“ und war im Kino in „Lügen“ zu sehen. Im Theaterverbund Schakinnis spielte er in den Kassenschlagern „Machos auf Eis“ und „Landeier“.



........................................................................................................................................................