Tratsch im Treppenhaus

Wieder da ab 1. März 2024!

Die Komödie Bremen goes Klassiker!

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt, heißt ein altes Sprichwort – Und besonders die Bewohner des Mietshauses des Bremer Metzgermeisters Tramsen, die das zweifelhafte Vergnügen haben, in direkter Nähe zu einer gewissen Meta Boldt zu wohnen, können den Wahrheitsgehalt dieses Satzes nur bestätigen. Denn die neugierige Frau Boldt „wacht“ mit Argusaugen über das kleine Treppenhaus und all seine skurrilen Anwohner.

Illegale Untermieter, viel laute Musik und allerlei verdächtige Liebeleien sorgen dafür, dass Frau Boldt zu ungeahnter Hochform aufläuft und die Hausgemeinschaft bis an den Rande eines Nervenzusammenbruchs treibt.

„Tratsch im Treppenhaus“ ist ein wahrer Komödienklassiker und wurde bereits 1962 durch das Ohnsorg Theater uraufgeführt. Seit jeher vom Publikum geliebt hat es auch heute an  Witzigkeit und Charme nichts verloren. Und nun erleben Sie die wahnwitzigen Treppenhausgeschichten bei uns in der Komödie Bremen in einer frisch renovierten Fassung!

 

Spielzeit: März und April 2024

Regie: Oliver Geilhardt

Darsteller: Sylvia Moss, Marcus Rudolph, Wiebke Rohloff, Nicki Burton, Andreas Eckel und Florentin Eikelmann

Autor: Jens Exler

Dauer: ca. 2 Stunden

Verlagsrechte: Karl Mahnke Theaterverlag GmbH


Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.