Alles S├╝lze – Vier Frauen am Rande der Wursttheke

Inhalt

Ein ganz besonderer Tag im Supermarkt!
Die Angestellten der Supermarktfiliale EKADE ÔÇô ÔÇ×EinKAufen, Das ErlebnisÔÇť wissen bei Arbeitsantritt an diesem wundersch├Ânen Morgen noch nicht, was alles auf sie zukommt. Die Wechseljahrs geplagte Frau M├╝ller, die vom Hygienewahn befallene Frau Meier, das russische Vollblutweib Frau Schmitz und die schon l├Ąngst pensionierte Frau Schulz m├╝ssen an diesem Tag unvorhergesehen
ohne ihren Filialleiter Herr Strohmberg das Gesch├Ąft leiten. Das keine Kunden erscheinen, irritiert die Frauen zun├Ąchst, doch Frau w├Ąre nicht Frau, wenn sie nicht ungest├Ârtes Arbeitsklima mit N├╝tzlichem verbinden w├╝rde. M├Ąnner, Frisuren, W├╝rste und Hitzewallungen werden ausf├╝hrlich diskutiert und kontrovers beleuchtet. Nachdem man aber schlie├člich entdeckt hat, dass ausgerechnet die penibel korrekte Frau Meier vergessen hatte die Ladent├╝r aufzuschlie├čen, erscheint endlich der erste Kunde. Der hat allerdings einen ganz besonderen Wunsch und sorgt damit f├╝r t├Âdliche Aufregung.

 

Einzelheiten zum Werk

Autor: Astrid Schulz
Personen: 4 Frauen, 1 Mann
Genre: Musikalische Kom├Âdie

Urauff├╝hrung: 16.11.2017, Theaterschiff Bremen

Aufgef├╝hrt:

Novemer 2017 bis Januar 2018, Theaterschiff Bremen

Februar bis M├Ąrz 2018, Theaterschiff L├╝beck

Mai bis Juli 2018, Kom├Âdie Kassel

September bis Oktober 2018, Theaterschiff Bremen

November 2018 bis Januar 2019, Kom├Âdie Bielefeld

Januar bis Februar 2019, Theater Worpswede

 



........................................................................................................................................................